Schlagwort: Brauweiler

Das barocke Feldtor

der (ehemaligen) Abtei Brauweiler in Pulheim-Brauweiler

dsc_8702

ist heute mein „T- in die neue Woche“,
das ich bei Nova (klick hier) verlinke.

Früher verband dieses Tor die vor den Immunitätsmauern gelegenen Felder und Güter der Abtei mit dem Wirtschaftshof (Torbogen im Hintergrund). Heute, bzw. seit Mitte der 1980er Jahre, betreibt hier der Landschaftsverband Rheinland, nach umfangreicher Sanierung und Restaurierung der teilweise barocken Gebäude, mehrere Kulturdienststellen und nutzt Gelände, Gebäude und die Abteikirche für kulturelle Veranstaltungen. Der Abteipark ist öffentlich zugängig. Auch die Innenhöfe, wo häufig zeitgenössische Kunstwerke ausgestellt werden, dürfen tagsüber betreten werden. Obwohl weltlich genutzt, wurde die Bezeichnung Abtei beibehalten.

(Bilder vergrößern durch Anklicken)

Wer mehr über die wechselhafte Geschichte der Abtei von der Gründung im 11. Jahrhundert als Benediktiner Abtei und über die „düsteren Zeiten“ nach der Säkularisation durch Napoleon bis zum heutigen Kulturzentrum erfahren möchte, dem empfehle ich die Webseite des LVR (klick hier) oder Wikipedia (klick hier).