Schlagwort: Müngersdorf

Haus Fenger-Schöngen

an der Wendelinstraße in Köln-Müngersdorf

Dessen „unscheinbares“ Garagentor
ist heute mein „T- in die neue Woche“,
das ich bei Nova (klick hier) verlinke.

dsc_8834

Diese ursprünglich in Fachwerk und Backstein errichteten Häuser stammen noch aus dem frühen 19. Jahrhundert und gehören damit mit zu den ältesten Häusern in Müngersdorf. Sie sind nach aufwendiger Sanierung nur noch teilweise original erhalten. Solche Kleingehöfte prägten neben den Großhöfen noch bis ins 20. Jahrhundert das Ortsbild von Müngersdorf. Diese beiden Häuser sind die einzigen noch erhalten gebliebenen Gebäude dieses Bautyps. Aus diesem Grund sind sie unter Denkmalschutz gestellt.

Diese beiden Häuser, die schräg gegenüber der St. Vitalis Kirche am Dorfplatz von Müngersdorf stehen,  sind auch die Vorlage für die Kulisse der Weihnachtskrippe:

dsc_8842

dsc_8839

Wer sich für die Krippe interessiert, kann gerne auf meine andere Webseite rüber switchen. Da gibt es mehr Infos und Bilder dazu (klick hier).

Euch allen noch ein Frohes Neues Jahr.

Immer was zu schmökern

Bücherschrank auf dem Dorfplatz in Müngersdorf

dsc_8835

Vor einigen Jahren hier aufgestellt, ist der öffentliche Bücherschrank ein Angebot, das von vielen Bürgern gerne und rege genutzt wird. Bücher, die zu Hause nicht mehr gebraucht werden, kann man hier mit anderen Menschen teilen, sozusagen Social Networking analog. 😀
Hier kann man immer etwas interessantes zu lesen finden und mitnehmen. Im Sommer kann man hier auch bequem auf einer der Sitzbänke sitzen und schmökern. Ich mache gerne Gebrauch davon und zu Hause habe ich keine Staubfänger mehr im Regal.  🙂