Schlagwort: Odenthal

40 Generationen Denkmal in Odenthal

dsc_8302

Mal ehrlich, wenn man dieses an die Mauer gelehnte Gebilde aus etwas Entfernung anschaut, könnte man meinen, da hätte jemand alte Bretter für die Sperrmüllabholung bereit gestellt und es stellt sich die Frage, wieso sie denn hochkannt aufgestellt sind. So kann der erste Eindruck täuschen. Es handelt sich um ein Denkmal, das 1996 auf dem alten Kirchhof in Odenthal aufgestellt wurde.

Der Anlass war folgender: 1993 feierte die Pfarrgemeinde etwas verspätet ihr 1000-jähriges Jubiläum. Daran soll diese Holzstele erinnern, die der Bergische Künstler Walter Jansen aus alten Schiffsplanken errichtet hat. Sie zeigt in einer Strichliste die 40 Generationen, die in 1000 Jahren dort gelebt haben (ein Strich = 5 Jahre, 5 Striche = 25 Jahre = 1 Generation). Im unteren Bereich sind die für die damaligen Siedler wichtigen Lebenselemente Wasser und Feuer sowie ihre Werkzeuge dargestellt. (Info-Quelle: Webseite der Pfarrei)

dsc_8805

 

Bergisches Fachwerkhaus

im Bauernhausstil

dsc_8267

Typisch für die Bergische Bauweise: Schwarzes Ständerwerk aus senkrechten und waagerechten Balken, weißes Lehmgefache, weiße Tür- und Fensterlaibung, grüne Schlagladen (Fensterläden) und die grüne Haustür. Schwarz, Weiß und Grün sind die Bergischen Landesfarben und daher ein Muß.

Rathaus in Odenthal

dsc_8253

1871 ließ der damalige Bürgermeiter dieses Haus als Wohn- und Rathaus bauen. 1913 erwarb es die Gemeinde Odenthal (Rhein.-Berg. Kreis). Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude wird immer noch von der Verwaltung genutzt.

dsc_8254

dsc_8255

Der Eingang ist heute mein „T- in die neue Woche“,
das ich bei Nova (klick hier) verlinke.