Schlagwort: Skulptur

Der Kopf der Kaiserin

Kaiserin Augusta (1811-1890) war die Schirmherrin der Kölner Flora. Ihr zu Ehren wurde ein Denkmal im botanischen Garten errichtet, welches allerdings durch die Bombadierung im 2. Weltkrieg beschädigt wurde. Lediglich der Sockel und der Kopf der Statue sind übrig geblieben. Als man den Sockel wieder aufgerichtet hatte, wurde der Kopf mittels Metallrohr darüber befestigt.

Der „frei“  über dem Sockel „schwebende“ Kopf faszinierte und inspirierte mich für diese Aufnahme.

Neptun Figur im Flora Weiher

Die Figurengruppe Neptun mit Dreizack und Delphin gehört zum historischen Inventar der Flora. Die Skulptur war 1856 vom damals bekannten französischen Bildhauer Vital-Gabriel Dubray geschaffen worden und wurde ursprünglich im Palmenhaus aufgestellt. Um etwa 1900 fand die Figur aus Eisenguss ihren heutigen Platz im kurz zuvor vergrößerten Flora-Weiher. (Info-Quelle: Wikipedia)

Während der Renovierung des Flora Festhauses (2011-2014) wurde auch diese Figurengruppe gereinigt und restauriert. Ich muß eingestehen, vorher, dreckig schwarz angelaufen, gefiel sie mir besser. Mit der Patina des Alters waren die Konturen auch viel besser erkennbar, als in diesem „strahlenden weiß“.

Kriegerdenkmal

in Köln-Weidenpesch

Viel kann ich über dieses Denkmal leider nicht berichten, denn ich konnte keine Infos darüber finden. Es steht in dem Park an der Kapelle „Madonna im Grünen“ an der Leuthenstraße im ehemaligen Ortsteil Merheim(linksrheinisch), der 1952 in Weidenpesch umbenannt wurde. Der Park war der Friedhof der im 2. Weltkrieg zerstörten St. Stephanus Kirche. Das Denkmal ist von diesem Friedhof übrig geblieben.

(Bilder vergrößern durch Anklicken)

Über die Kapelle berichte ich an anderer Stelle zu einem späteren Zeitpunkt.